Studienarzt (m/w/d) in Teilzeit oder Vollzeit

Das Klinikum rechts der Isar der Technischen Universität München widmet sich mit 1.161 Betten und rund 6.000 Mitarbeitern der Krankenversorgung, der Forschung und der Lehre. Jährlich profitieren rund 65.000 Patienten von der stationären und rund 265.000 Patienten von der ambulanten Betreuung. Das Klinikum ist ein Haus der Supra-Maximalversorgung, das das gesamte Spektrum moderner Medizin abdeckt. Seit 2003 ist das Klinikum rechts der Isar eine Anstalt des öffentlichen Rechts des Freistaats Bayern.
Das Institut für Ernährungsmedizin (Univ.-Prof. Dr. med. Hans Hauner) des Klinikums rechts der Isar der Technischen Universität München sucht zum nächstmöglichen Zeitpunkt einen


Studienarzt (m/w/d) in Teilzeit oder Vollzeit.

Das Institut für Ernährungsmedizin betreibt ein Studienzentrum für Humanstudien. Im Rahmen des vom Bundesministerium für Bildung und Forschung geförderten Ernährungscluster enable sowie weiterer Fördermaßnahmen werden Humanstudien durchgeführt. Im Fokus steht eine klinische Studie, in welcher individuelle Stoffwechselantworten auf Mahlzeitentests als Determinanten und Prädiktoren für eine Gewichtsreduktion und -erhaltung untersucht werden. Zudem werden Studien zu Ernährungsassoziierten Themen wie Energiestoffwechsel und Diabetes mellitus Typ 2 durchgeführt.

Ihre Aufgaben:

  • Aufklärung der Studienteilnehmer
  • Durchführung von Blutabnahmen und medizinischen Untersuchungen (z.B. EKG)
  • Medizinische Betreuung der Studienteilnehmer
  • Interpretation und Dokumentation der Befunde und Ergebnisse
  • Erstellung von studienrelevanten Dokumenten


Ihr Profil:

  • Abgeschlossenes Studium der Humanmedizin mit allgemeinmedizinischen oder internistischen Vorkenntnissen
  • Hohe Affinität für das Fach Ernährungsmedizin
  • Ausgeprägtes Interesse an Ernährungsforschung und wissenschaftlichen Fragestellungen
  • Sehr gute Englischkenntnisse in Wort und Schrift


Wir bieten Ihnen:

  • Eine abwechslungsreiche und fachlich anspruchsvolle Tätigkeit innerhalb groß angelegter Humaninterventionsstudien
  • Eine Zusammenarbeit mit einem multiprofessionellen Team
  • Die Möglichkeit der Teilnahme an internen und externen Fortbildungen
  • Eine gute Work-Life-Balance in Gleitzeit
  • Leistungsgerechte Vergütung nach TV-L zuzüglich der attraktiven Leistungen des öffentlichen Dienstes, Eingruppierung erfolgt nach Berufserfahrung


Schwerbehinderte Bewerber werden bei ansonsten im Wesentlichen gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt. Aus Gründen der Lesbarkeit wurde im Text die männliche Form gewählt, dessen ungeachtet beziehen sich die Angaben auf Angehörige aller Gender. Vorstellkosten können leider nicht erstattet werden.

Wir freuen uns über Ihre elektronische Bewerbung!
Für Fragen steht Ihnen Frau Dr. rer. nat. Christina Holzapfel gerne zur Verfügung
Tel.: 089 / 289 249 23, E-Mail: christina.holzapfel@tum.de

Bitte richten Sie Ihre vollständigen Bewerbungsunterlagen per E-Mail an:


Dr. rer. nat. Christina Holzapfel
Institut für Ernährungsmedizin
Klinikum rechts der Isar der Technischen Universität München
Georg-Brauchle-Ring 62
80992 München
E-Mail: ernaehrungsmedizin.med@tum.de


Naturwissenschaftlichen Doktorand (m/w/d)

Ihr Universitätsklinikum im Herzen Münchens
Wir sind das Klinikum rechts der Isar (MRI) der Technischen Universität München (TUM) und verlässlicher Arbeitgeber für rund 6.000 Mitarbeiter*innen. Als Uniklinikum widmen wir uns neben der Krankenversorgung auch der Forschung und Lehre – entsprechend unserem Leitbild „Wissen schafft Heilung“ und genießen national wie international einen ausgezeichneten Ruf. 160 unterschiedliche Berufsgruppen arbeiten Hand in Hand, um unseren Patient*innen eine optimale Behandlung zukommen zu lassen.


Das Institut für Ernährungsmedizin des Klinikums rechts der Isar der Technischen Universität München führt im Rahmen des Ernährungsclusters enable Projekte durch, in denen Gen-Ernährungs-Interaktionen untersucht werden. Im Fokus steht eine klinische Studie, in welcher individuelle Stoffwechselantworten auf Mahlzeitentests als Determinanten und Prädiktoren für eine Gewichtsreduktion und -erhaltung untersucht werden. Nach der Gewichtsreduktion erfolgt die Gewichtserhaltung durch unterschiedliche Kostformen und eHealth-Ansätze, die im Rahmen der Studie verglichen werden. Ziel ist es, unter Einbeziehung von genetischen Faktoren sowie „omics“-Daten Hinweise für personalisierte Ernährungsempfehlungen zu generieren. Für unser Team suchen wir zum nächstmöglichen Zeitpunkt einen


Naturwissenschaftlichen Doktorand (m/w/d)
Ihre Aufgaben:

  • Koordination der Studienvisiten
  • Durchführen von Studienvisiten und Betreuung der Studienteilnehmer
  • Aufbereitung der Proben und Daten sowie statistische Auswertung
  • Verfassen von wissenschaftlichen Manuskripten.


Ihr Profil:

  • Naturwissenschaftlicher Hochschulabschluss, bevorzugt Ernährungswissenschaften oder Oecotrophologie
  • Kenntnisse in der Durchführung von Humanstudien wünschenswert
  • Hohe Affinität zu digitalen Technologien (Apps, …)
  • Breites naturwissenschaftliches Fachwissen
  • Routinierter Umgang mit gängigen Applikationen (MS-Office)
  • Hervorragende Englischkenntnisse in Wort und Schrift
  • Hohe Lernbereitschaft und exzellente Teamfähigkeit
  • Erfahrung in Projektmanagement zur Durchführung komplexer naturwissenschaftlicher Projekte.


Wir bieten Ihnen:

  • Eine abwechslungsreiche und fachlich anspruchsvolle Tätigkeit
  • Eine Zusammenarbeit mit einem multiprofessionellen Team
  • Umfassende Einarbeitung durch erfahrene und qualifizierte Kollegen
  • Die Möglichkeit der Teilnahme an internen und externen Fortbildungen
  • Eine gute Work-Life-Balance im Rahmen von Gleitzeit
  • Leistungsgerechte Vergütung nach TV-L zuzüglich der attraktiven Leistungen des öffentlichen Dienstes.


Die Stelle ist zunächst befristet auf ein Jahr mit Option auf Verlängerung. Schwerbehinderte Bewerber werden bei ansonsten im Wesentlichen gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt. Aus Gründen der Lesbarkeit wurde im Text die männliche Form gewählt, dessen ungeachtet beziehen sich die Angaben auf Angehörige aller Gender. Vorstellkosten können leider nicht erstattet werden.


Wir freuen uns über Ihre Bewerbung!


Für Fragen steht Ihnen Frau Dr. rer. nat. Christina Holzapfel gerne zur Verfügung unter Tel.: 089 / 289 249 23, E-Mail: christina.holzapfel[at]tum.de


Bitte richten Sie Ihre vollständigen Bewerbungsunterlagen per E-Mail an:


Frau Dr. rer. nat. Christina Holzapfel Institut für Ernährungsmedizin Klinikum rechts der Isar der Technischen Universität München Georg-Brauchle-Ring 62 80992 München
E-Mail: christina.holzapfel@tum.de

Medizinische Fachangestellte (m/w/d) als Assistenz in Teilzeit

Ihr Universitätsklinikum im Herzen Münchens

Wir sind das Klinikum rechts der Isar (MRI) der Technischen Universität München (TUM) und verlässlicher Arbeitgeber für rund 6.000 Mitarbeiter*innen. Als Uniklinikum widmen wir uns neben der Krankenversorgung auch der Forschung und Lehre – entsprechend unserem Leitbild „Wissen schafft Heilung“ und genießen national wie international einen ausgezeichneten Ruf. 160 unterschiedliche Berufsgruppen arbeiten Hand in Hand, um unseren Patient*innen eine optimale Behandlung zukommen zu lassen.

Das Institut für Ernährungsmedizin des Klinikums rechts der Isar der Technischen Universität München betreibt eine ernährungsmedizinische Sprechstunde und führt regelmäßig Veranstaltungen zum Thema Ernährung sowohl für Patient*Innen als auch Fachkräfte durch. Im Rahmen verschiedener Fördermaßnahmen werden Ernährungsstudien durchgeführt. Im Fokus stehen die Themen Adipositas, Diabetes mellitus Typ 2, Krebserkrankungen und Nahrungsmittelunverträglichkeiten. Für unser Team suchen wir zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine

Medizinische Fachangestellte (m/w/d) als Assistenz in Teilzeit

Ihre Aufgaben:

  • Koordination der ernährungsmedizinischen Sprechstunde
  • Patientenaufnahme und -verwaltung
  • Allgemeine Korrespondenz, Terminmanagement und Postbearbeitung
  • Unterstützung der Institutsleitung im Tagesgeschäft
  • Zentrale Anlaufstelle für interne und externe Anfragen
  • Vor- und Nachbereitung von Besprechungen und Veranstaltungen
  • Pflege von Listen und Datenbanken
  • Unterstützung der Medienaktivitäten

Ihr Profil:

  • Abgeschlossene Ausbildung zur Medizinischen Fachangestellte oder kaufmännische Berufsausbildung mit Affinität zur Medizin
  • Freundliches und serviceorientiertes Auftreten
  • Selbstständige strukturierte Arbeitsweise, Organisationsgeschick und hohe Flexibilität hinsichtlich Ihrer Aufgaben
  • Ausgeprägtes Interesse am Thema Ernährung
  • Sichere Korrespondenz in deutscher Sprache, englische Sprachkenntnisse wünschenswert
  • Sicherer Umgang mit MS-Office-Anwendungen

Wir bieten Ihnen:

  • Eine abwechslungsreiche und fachlich anspruchsvolle Tätigkeit
  • Eine Zusammenarbeit mit einem multiprofessionellen Team
  • Die Möglichkeit der Teilnahme an internen und externen Fortbildungen
  • Eine gute Work-Life-Balance im Rahmen einer 19,25-Stunden Woche in Gleitzeit
  • Leistungsgerechte Vergütung nach TV-L zuzüglich der attraktiven Leistungen des öffentlichen Dienstes

Die Stelle ist befristet bis zum 31. Dezember 2021 mit Option auf Verlängerung. Schwerbehinderte Bewerber werden bei ansonsten im Wesentlichen gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt. Aus Gründen der Lesbarkeit wurde im Text die weibliche Form gewählt, dessen ungeachtet beziehen sich die Angaben auf Angehörige aller Gender. Vorstellkosten können leider nicht erstattet werden.

Wir freuen uns über Ihre Bewerbung!
Für Fragen steht Ihnen Frau Dr. rer. nat. Christina Holzapfel gerne zur Verfügung unter Tel.: 089 / 289 249 23, E-Mail: christina.holzapfel[at]tum.de

Bitte richten Sie Ihre vollständigen Bewerbungsunterlagen unter Angabe der Kennziffer 994 per E-Mail an:

Frau Dr. rer. nat. Christina Holzapfel
Institut für Ernährungsmedizin
Klinikum rechts der Isar der Technischen Universität München
Georg-Brauchle-Ring 62
80992 München
E-Mail: ernaehrungsmedizin.med[at]tum.de

Sonstiges

 

Das Institut für Ernährungsmedizin sucht über die ausgeschriebenen Stellen hinaus stets MitarbeiterInnen mit Interesse an der Ernährungsmedizin.

Sie dürfen gerne eine Initiativbewerbung an uns schicken.