14.12.2018 08:58 Alter: 160 days

Adipositas-Forschungspreis der DAG 2018 geht an Frau Dr. Christina Holzapfel vom EKFZ

Die Deutsche Adipositas-Gesellschaft (DAG) e.V. verleiht jährlich einen Forschungspreis für hervorragende wissenschaftliche Arbeiten im Bereich der Adipositasforschung. Am 9. November 2018 erhielt Dr. Christina Holzapfel (Institut für Ernährungsmedizin des Else Kröner-Fresenius-Zentrums) mit Prof. Dr. habil. Claudia Luck-Sikorski (Integriertes Forschungs- und Behandlungszentrum Adipositas-Erkrankungen der Universitätsmedizin Leipzig) den diesjährigen DAG-Forschungspreis. Der Preis wurde im Rahmen der 34. Jahrestagung der DAG e.V. in Wiesbaden verliehen. Dr. Christina Holzapfel beschäftigt sich im Rahmen ihrer Forschungsarbeiten mit dem Thema Gewichtsmanagement. Dabei beleuchtet sie sowohl die Effektivität von Lebensstilinterventionen auf das Körpergewicht als auch genetische und metabolische Prädiktoren auf den Stoffwechsel. (K.I.T. Group / Foto: Dirk Deckbar; v.l.n.r.: Prof. Dr. habil. Claudia Luck-Sikorski, Dr. Christina Holzapfel und Prof. Dr. Matthias Blüher)